Fredelsloh 2013: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wiki CCC Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „Auch 2013 sind wir wieder in unser Lieblings-Refugium in Fredelsloh, fernab des großen Internets, gereist. Diese Wiki-Seite diente der Planung des Geekends…“)
 
 
(13 dazwischenliegende Versionen von 5 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
Auch 2013 sind wir wieder in unser Lieblings-Refugium in [[Fredelsloh]], fernab des großen Internets, gereist.  
+
Auch 2013 werden wir wieder in unser Lieblings-Refugium in [[Fredelsloh]], fernab des großen Internets, reisen.
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
Der CCCGoe veranstaltet vom 29.11. bis zum 1.12.13 mal wieder eines der legendären Geekends in Fredelsloh... am Ende der Welt, an einem Ort, ohne das große Internet.
 +
 
 +
Das ganze findet im kleinen Rahmen statt - insgesamt haben wir in dem Haus etwa 15 Betten und ein paar sind noch frei. Entsprechend sind noch weitere Besucher herzlich willkommen.
 +
 
 +
So einiges von den vorherigen  Geekends findet sich unter [1].
 +
 
 +
Meldet euch bitte unter geekend2013@cccgoe.de (E-Mail) an.
 +
 
 +
Der Plan (0.9-a):
 +
Lighning Talks zu folgenden Themen:
 +
*[[Schneller Parsen|Schneller Parsen: tipps&tricks, parallel parsen]] -- gerne in Englisch
 +
**hPDB - Haskell PDB parser bibliothek [4]
 +
**pugixml von Performance of Open Source Applications [5]
 +
*Große Datenbanken und Text Corporae - grosse Fehler und Ungenauigkeiten -- gerne in Englisch
 +
**Protein Dateibank
 +
**Google Text Corpus
 +
**Forschungsartikel
 +
*Tiny.Flauschfunk - ein (TMS) tiny-mesh-netz?
 +
*Software-Radios[7] verstehen: Was macht ein Mischer?
 +
**Die theoretische Seite der Software-Radios
 +
**Crash-Kurs zu komplexen Zahlen im Kontext der Signalverarbeitung
 +
 
 +
Wokshops / Mal machen ...:
 +
*FreeDV [2] und SSB mit RasPi
 +
*GNURadio [3] ... mal schauen ob man was versteht
 +
**so ein paar dvb-t stcks sowie funcubes [6] werden da sein
 +
*Miniprojekte mit ATMega8
 +
*Spielen mit MIFARE-Classic -- Unseren Proxmark updaten?
 +
 
 +
Mal drüber reden:
 +
*Ingeborg Bachmann, Alle Tage
 +
*In dem Buch von Constanze Kurz und Frank Rieger: "Arbeitsfrei" lesen und ....
 +
 
 +
[1] https://cccgoe.de/wiki/Fredelsloh
 +
 
 +
[2] http://freedv.org/tiki-index.php
 +
 
 +
[3] http://gnuradio.org/redmine/projects/gnuradio/wiki
 +
 
 +
[4] http://hackage.haskell.org/package/hPDB
 +
 
 +
[5] http://aosabook.org/en/posa/parsing-xml-at-the-speed-of-light.html
 +
 
 +
[6] http://www.funcubedongle.com/
 +
 
 +
[7] https://de.wikipedia.org/wiki/Software_Defined_Radio
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
  
 
Diese Wiki-Seite diente der Planung des Geekends.
 
Diese Wiki-Seite diente der Planung des Geekends.
Zeile 19: Zeile 78:
 
  !ID!! Entität !!Kommt!!Wann hin?!!Wann zurück?||Freie Autoplätze?||Flat-EDGE-Device||WTFOMG?
 
  !ID!! Entität !!Kommt!!Wann hin?!!Wann zurück?||Freie Autoplätze?||Flat-EDGE-Device||WTFOMG?
 
  |-
 
  |-
  |1|| xxx|| x || Fr  || So (früher Nachmittag) || kein Auto || ja || Vermutlich Anreise mit Fahrrad
+
  | 1||       hw|| jepp||Fr  || Sa.        || kein Auto        || ja            || Braucht Mitfahrgelegenheit
 +
  |-
 +
| 2||      kjo|| Ja ||Fr. || Sa.        || hw, sind noch 2 frei || ja            || Kann leider nur Freitag bis Samstag Mittag. Auto ist etwas abenteuerlich - Batterie ist alle und ich spekuliere auf Starthil
 +
|-
 +
| 3||      miga|| Ja ||Fr. || So.        || kein Auto       || ja             || Braucht Mitfahrgelegenheit.
 
  |-
 
  |-
 
|}
 
|}
Zeile 58: Zeile 121:
 
Vorschläge für Hauptmahlzeiten:
 
Vorschläge für Hauptmahlzeiten:
 
Freitag
 
Freitag
*  
+
* Carbonara (kjo)
  
 
Samstag
 
Samstag
*  
+
* Großer Topf Nudeln und lecker Soße?
 
    
 
    
 
Einkaufstour ggf. Containern  macht:  
 
Einkaufstour ggf. Containern  macht:  
Zeile 75: Zeile 138:
  
 
*  
 
*  
*  
+
*
  
 
=== Technisches Gerät ===
 
=== Technisches Gerät ===
 
Was fehlt?
 
Was fehlt?
 
* 2 Kabeltrommeln mit laaangem Kabel oder Verlängerungskabel
 
* 2 Kabeltrommeln mit laaangem Kabel oder Verlängerungskabel
 
+
* Mehrfachsteckdosenleisten
 
* TODO
 
* TODO
  
 
Wer bringt was mit? Elementare Grundbedürfnisse sind zu decken. Sprich: Strom+Netz+Musik, etc...
 
Wer bringt was mit? Elementare Grundbedürfnisse sind zu decken. Sprich: Strom+Netz+Musik, etc...
  
*  
+
* HW: 5-fach-Gigabit-Switch
 +
* HW: 1-2 Kabeltrommeln
 +
* HW: Zubehör zum RFID-Spielen: PN532-Board (RFID-Lese/Schreibeinheit), 4x Karten; 1x USB-DVBT-Stick (rtl-sdr)
  
 
=== Vorträge o.ä. ===
 
=== Vorträge o.ä. ===

Aktuelle Version vom 5. Dezember 2013, 15:34 Uhr

Auch 2013 werden wir wieder in unser Lieblings-Refugium in Fredelsloh, fernab des großen Internets, reisen.



Der CCCGoe veranstaltet vom 29.11. bis zum 1.12.13 mal wieder eines der legendären Geekends in Fredelsloh... am Ende der Welt, an einem Ort, ohne das große Internet.

Das ganze findet im kleinen Rahmen statt - insgesamt haben wir in dem Haus etwa 15 Betten und ein paar sind noch frei. Entsprechend sind noch weitere Besucher herzlich willkommen.

So einiges von den vorherigen Geekends findet sich unter [1].

Meldet euch bitte unter geekend2013@cccgoe.de (E-Mail) an.

Der Plan (0.9-a): Lighning Talks zu folgenden Themen:

  • Schneller Parsen: tipps&tricks, parallel parsen -- gerne in Englisch
    • hPDB - Haskell PDB parser bibliothek [4]
    • pugixml von Performance of Open Source Applications [5]
  • Große Datenbanken und Text Corporae - grosse Fehler und Ungenauigkeiten -- gerne in Englisch
    • Protein Dateibank
    • Google Text Corpus
    • Forschungsartikel
  • Tiny.Flauschfunk - ein (TMS) tiny-mesh-netz?
  • Software-Radios[7] verstehen: Was macht ein Mischer?
    • Die theoretische Seite der Software-Radios
    • Crash-Kurs zu komplexen Zahlen im Kontext der Signalverarbeitung

Wokshops / Mal machen ...:

  • FreeDV [2] und SSB mit RasPi
  • GNURadio [3] ... mal schauen ob man was versteht
    • so ein paar dvb-t stcks sowie funcubes [6] werden da sein
  • Miniprojekte mit ATMega8
  • Spielen mit MIFARE-Classic -- Unseren Proxmark updaten?

Mal drüber reden:

  • Ingeborg Bachmann, Alle Tage
  • In dem Buch von Constanze Kurz und Frank Rieger: "Arbeitsfrei" lesen und ....

[1] https://cccgoe.de/wiki/Fredelsloh

[2] http://freedv.org/tiki-index.php

[3] http://gnuradio.org/redmine/projects/gnuradio/wiki

[4] http://hackage.haskell.org/package/hPDB

[5] http://aosabook.org/en/posa/parsing-xml-at-the-speed-of-light.html

[6] http://www.funcubedongle.com/

[7] https://de.wikipedia.org/wiki/Software_Defined_Radio





Diese Wiki-Seite diente der Planung des Geekends.

Daten

Termin: 29.11. - 1.12.2013

Teilnehmer

(bitte kurze Notiz "vegetarisch" oder "vegan" anfügen, falls zutreffend)


ID Entität Kommt Wann hin? Wann zurück? Freie Autoplätze? Flat-EDGE-Device WTFOMG?
1 hw jepp Fr Sa. kein Auto ja Braucht Mitfahrgelegenheit
2 kjo Ja Fr. Sa. hw, sind noch 2 frei ja Kann leider nur Freitag bis Samstag Mittag. Auto ist etwas abenteuerlich - Batterie ist alle und ich spekuliere auf Starthil
3 miga Ja Fr. So. kein Auto ja Braucht Mitfahrgelegenheit.

Fahrer/Mitfahrer

Hinfahrt:

Fahrer Abfahrtsort Abfahrtszeit Freie Sitzplätze Mitfahrer Sonstiges
xxx xxxx xxxx yyy zzzz ....


Rückfahrt:

Fahrer Ankunftsort Abfahrtszeit Freie Sitzplätze Mitfahrer Sonstiges
xxx xxx yyyyyyy dddd hhhhh ...


Planung

Wir müssen uns ein wenig vorbereiten, denn es gibt mindestens An- und Abfahrt zu klären und - da wir dort zwar eine Küche haben, die aber selbst bedienen müssen.

Essen

Freitag

  • TODO

Vorschläge für Hauptmahlzeiten: Freitag

  • Carbonara (kjo)

Samstag

  • Großer Topf Nudeln und lecker Soße?

Einkaufstour ggf. Containern macht:

TODO Einkaufszettel:

Vorräte

Technisches Gerät

Was fehlt?

  • 2 Kabeltrommeln mit laaangem Kabel oder Verlängerungskabel
  • Mehrfachsteckdosenleisten
  • TODO

Wer bringt was mit? Elementare Grundbedürfnisse sind zu decken. Sprich: Strom+Netz+Musik, etc...

  • HW: 5-fach-Gigabit-Switch
  • HW: 1-2 Kabeltrommeln
  • HW: Zubehör zum RFID-Spielen: PN532-Board (RFID-Lese/Schreibeinheit), 4x Karten; 1x USB-DVBT-Stick (rtl-sdr)

Vorträge o.ä.

  • TODO

Projektideen

Nette Sachen überlegen, was wir da machen können

  • Spiele
  • gemeinsame Bastelprojekte
  • gemeinsam Texte/Blogposts schreiben auf einem lokalen Etherpad (HW stellt Server - hoffentlich diesmal funktionsfähig und nicht überfordert)
  • Lecker kochen / essen
  • Mate brauen


Weniger Nette Sachen, mehr Arbeit

Offene Fragen

an das Haus

an die orga *grins*

Verbesserungsvorschläge für Fredelsloh xxxx

  • TODO