Hauptseite

Aus Wiki CCC Göttingen
Version vom 3. März 2018, 05:57 Uhr von Corvus (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Status Neotopia
currently
Device Status edit
3D-Drucker-Ultimaker ok
lab02 zu laut
lab03 OK - “wheezy”
Badblock OK - “jessie”
Kuschelig2.0 inaktiv
Bweamer down


Dies ist die Seite des CCC Göttingen. Wir sind der Göttinger Erfa-Kreis des Chaos Computer Club und unterhalten den Hackerspace Neotopia.

Unser Hackerspace Neotopia ist fast jeden Tag bevölkert. In unserem MatrixChat kann in Erfahrung gebracht werden, ob das Neotopia gerade offen ist. Neugierige können gerne jederzeit vorbeischauen, um uns kennenzulernen. Außerhalb des OpenChaos kann es jedoch passieren, dass wir sehr beschäftigt sind. Im Zweifelsfall kannst Du dich gerne im MatrixChat oder per Mail ankündigen, wenn Du uns besuchen möchtest!

Mitglied werden!

Dust.jpg

Veranstaltungen

Jeden zweiten Dienstag um 20 Uhr ist im Neotopia ein explizit öffentliches Treffen, das OpenChaos. Jeder der uns kennenlernen möchte, ist eingeladen, an diesem Termin unverbindlich und spontan vorbeizuschauen. Es finden Diskussionen zu aktuellen Themen und den laufenden Projekten statt und zudem werden unregelmäßig Vorträge gehalten, die normalerweise auch in der Einladungsmail angekündigt werden.


Termine
Datum Veranstaltung Ort Beschreibung
Dienstag - 24.04.2018, 20:00 Chaos intern Neotopia
Mittwoch - 25.04.2018, 18:30 Klagen für die Freiheit (Vortrag mit Ulf Buermeyer) ZHG 105 Unsere Grundrechte – für viele Menschen genauso abstrakt, wie konkret: Wir haben sie und zugleich erscheinen sie doch fern, denn: Wer verteidigt schon seine Grundrechte? Dabei sind es vor allem die Freiheitsrechte, die Distanz zwischen uns und den Staat bringen, wenn er einmal zu forsch in unser Leben vordringen will. Privatsphäre, Meinungsfreiheit, Handlungsfreiheit, die Unverletzlichkeit der Wohnung – selbstverständlich? Leider nicht. Bis in einzelnen Fällen das Bundesverfassungsgericht den Staat in seinen verfassungsrechtlichen Rahmen verweist, ist es ein langer und harter Weg, der über viele juristische Instanzen Durchhaltevermögen und nicht zuletzt Ressourcen kostet. Unsere Grundrechte sind weder in Stein gemeißelt, noch aus sich selbst heraus mit endgültiger Bedeutung versehen. Viel eher sind sie Produkte kontinuierlicher Verhandlungsprozesse in sich wandelnden gesellschaftlichen Verhältnissen.

Die Gesellschaft für Freiheitsrechte ist eine bürgerrechtliche Organisation, die sich der Unterstützung auf diesem Weg widmet: Sie sucht die “Baustellen”, an denen die Verteidigung von Freiheitsrechten Not tut und versucht, mit eigenem Ressourceneinsatz diese Verteidigung zu unterstützen. Wie strategische Prozessführung in Deutschland funktioniert, welche Ideen dahinter stecken, worauf es heute und morgen bei der Verteidigung unser Freiheit ankommt und wie wir alle unterstützen und mitmachen können, wird Dr. Ulf Buermeyer vortragen und mit uns anschließend gemeinsam diskutieren. Dr. Ulf Buermeyer ist Vorsitzender der GFF. Er ist Richter des Landes Berlin und arbeitet derzeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter des Berliner Verfassungsgerichtshofs. Während einer früheren Abordnung an das Bundesverfassungsgericht war er wissenschaftlicher Mitarbeiter beim damaligen Vizepräsidenten des BVerfG, Prof. Dr. Winfried Hassemer, sowie beim heutigen Präsidenten des BVerfG, Prof. Dr. Andreas Voßkuhle. Die Schwerpunkte seiner wissenschaftlichen Arbeit liegen im Verfassungsrecht (insbesondere Telekommunikationsfreiheiten, informationelle Selbstbestimmung und Informationsfreiheit) sowie im Strafrecht (inkl. Strafprozess & Strafvollzug).

Dienstag - 01.05.2018, 20:00 Open Chaos Neotopia
Dienstag - 08.05.2018, 20:00 Chaos intern Neotopia
Dienstag - 15.05.2018, 20:00 Open Chaos Neotopia
Dienstag - 22.05.2018, 20:00 Chaos intern Neotopia
Dienstag - 29.05.2018, 20:00 Open Chaos Neotopia
01/06/18 - 03/06/18 Hackwat flipdot @ Franz-Ulrich-Straße 18, 34117 Kassel https://flipdot.org/wiki/HackWat
Dienstag - 05.06.2018, 20:00 Chaos intern Neotopia
Dienstag - 12.06.2018, 20:00 Open Chaos Neotopia
02/08/18 - 07/08/18 Hackenopenair Campingplatz Glockenheide @ Rötgesbüttel https://hackenopenair.de

Auch in anderen Städten lohnt es sich bei den jeweiligen Chaostreffs, Erfakreise, Hackerspaces und FabLabs nach aktuellen Terminen zu schauen. Für Infos über größere Events besucht events.ccc.de.


Vergangene Events

Projekte

Aktive Projekte Beschreibung Status
Lasercutter Lasercutter/ -gravierer erste Experimente mit Papier, Holz und Plexiglas erfolgreich
Barbeleuchtung Je LED, desto gut In Planung
Barbot Cocktail-Mix-Maschine Konzept fertig, Hardware in Bau
Blackbox.jpg Blackbox Interaktiver LED-Spieltisch Hardware fertig, ein paar Spiele und Animationen mehr oder weniger fertig.
Protolight.jpg Protolight Neotopia Raumbeleuchtung Hardware-Installation weitestgehend erfolgt, Software in der Entwicklung, Prototyp voll lauffähig
AlexN900 01 20120423 003.jpg Pixelflut Netzwerk+Pixel=Kunst
Experiment mit 2 Accesspoint.jpg Freifunk Wir bauen ein Freifunknetz in Göttingen und Umgebung Läuft.
E-Lager Lager an Elektronikbauteilen für den täglichen Gebrauch immer korrigierbar; gerne aktualisieren und fehlende Fotos hochladen
Vertical Plotter Ein Stift malt fast alleine Drucken der Teile (Motorhalter); mit was steuert man am besten so etwas an

Erledigte_Projekte

Hardwarestuff zum Verbasteln für neue Projekte findet ihr hier.

Development boards/evaluation boards zum Ausleihen findet ihr hier.

Bausätze

Projektarchiv

Kontakt

grüner Marker: Neotopia; blauer Marker: Bahnhof
E-Mail: Adr.png
GPG-Key: 0x226427FDE4CFB4F8
Fingerprint: 50F3 137D 0114 7DB8 BCF3 84CE 2264 27FD E4CF B4F8
Matrix-Chat: #neotopia:matrix.cccgoe.de Anmelden (Details)
Mailingliste: subscribe
twitter: ccc_goe

Neotopia

Adresse: Von-Bar-Straße 2-4 ("MLP-Haus"), Kellereingang Ostseite, über Parkplatz Kreuzbergring, 37075 Göttingen
Koordinaten: Koordinaten: 51°32'43.1880" N, 9°56'42.9360" O OSM
Bananaphone: +49 551 28877014 (Mit Anrufbeantworter. Wir rufen tagsüber nur in Notfällen zurück. Also bitte gar nicht erst um Rückruf bitten und stattdessen eine Mail schreiben.)

Wegbeschreibung

Zum neuen Hackerspace: Vom Bahnhof aus die Berliner Straße 500m nach Nord-Osten in Richtung Uni-Zentralcampus laufen. An der großen Kreuzung ("Weender Tor") nach links in die Weender Landstraße gehen, nach 500m dann rechts in den Kreuzbergring abbiegen. Nach 800m tut sich an der Kreuzung Kreuzbergring/Waldweg/Von-Siebold-Straße/Von-Bar-Straße ein 8-stöckiges hohes Gebäude mit "MLP"-Schriftzug auf. Um dieses geht ihr rechts herum, bis es nicht mehr weiter geht: Dort findet ihr den Kellereingang.

Parken: Im Kreuzbergring (vor unserer Tür), im Waldweg und in der Von-Siebold-Straße kann nach 19 Uhr unter der Woche und nach 17 Uhr am Samstag kostenlos geparkt werden, davor mit Parkschein. Immer kostenlos geparkt werden kann bei den Parkplätzen neben dem "Studentendorf" in der Gutenbergstraße (Karte bei OSM), ca. 800 Meter vom Space entfernt. Achtung: In der Von-Bar-Straße dürfen nur Anwohner mit Berechtigungsschein parken!