Music

Aus Wiki CCC Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Es läuft ein esd Deamon auf der Set-Top-Box, diese lauscht auf den Namen esd.nok.lab.

via mplayer

$mplayer -ao esd:esd.nok.lab musik.ogg

via mpg321

nachdem das Debian mplayer-Paket die esd-Unterstützung über Bord geworfen hat:

$mpg321 -o esd -a esd.nok.lab -K -B 

via Pulseaudio

Pulseaudio ist der standard sound server für *ubuntu. neues sink hinzufügen:

$pactl load-module module-esound-sink sink_name=esdnoklab server=esd.nok.lab

danach kann eine Musikausgabe auf den neuen sink esdnoklab umgebogen werden.


oder auf brickme

wget -O - http://streamer-dtc-aa05.somafm.com:80/stream/1021 | /root/alex_tmp/madplay  - --output=esd:esd

Zur Zeit hört auf brickme:1234 ein netcat auf mp3s