NewSchliesssystem: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wiki CCC Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche
(weiter)
(Aktualisierung)
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
=== Info ===
 
=== Info ===
* es gibt nur noch Hardwarekeys.
+
* Es gibt nur noch Hardwarekeys.
* davon haben wir 30 Stück
+
* Davon haben wir 30 Stück
  
 
=== Policy ===
 
=== Policy ===
* 5-Fürsprecher
+
* Schlüssel-Anwärter stellen sich bei einem Plenum vor, Beschluss beim nächsten nach Konsensprinzip.
 
* Schlüssel erfordert Klarname, Unterschrift, Anschrift, E-Mail
 
* Schlüssel erfordert Klarname, Unterschrift, Anschrift, E-Mail
 
* Schlüsselrückgabe bei "Chaos-Auszeit"
 
* Schlüsselrückgabe bei "Chaos-Auszeit"
* innerhalb 3 Monaten muss der Schlüssel einem anderen Schlüsselinhaber gezeigt werden.
+
* Innerhalb 3 Monaten muss der Schlüssel einem anderen Schlüsselinhaber gezeigt werden.
** bei Überschreitung Schlüsselrückgabe
+
** Bei Überschreitung Schlüsselrückgabe
* jeder Schlüssel hat/bekommt:
+
* Jeder Schlüssel hat/bekommt:
** eine Nummer von 01 bis 30
+
** Eine Nummer von 01 bis 30
** eine Zufallscode 2-stellig aus upperchars und digits ohne 0 und O (soll für die Schlüsselauthentifizierung genutzt werden)
+
** Einen 2-stelligen Zufallscode aus upperchars und digits ohne 0 und O (soll für die Schlüsselauthentifizierung genutzt werden)
  
 
=== Schlüsselkontrolle ===
 
=== Schlüsselkontrolle ===
Zeile 20: Zeile 20:
  
 
==== geplant ====
 
==== geplant ====
ein Tool wo jeder Schlüsselinhaber einen anderen bestätigen kann.
+
Ein Tool, in dem jeder Schlüsselinhaber einen anderen bestätigen kann.
 +
 
 +
[[Category:Space]]

Aktuelle Version vom 13. April 2018, 13:16 Uhr

Info

  • Es gibt nur noch Hardwarekeys.
  • Davon haben wir 30 Stück

Policy

  • Schlüssel-Anwärter stellen sich bei einem Plenum vor, Beschluss beim nächsten nach Konsensprinzip.
  • Schlüssel erfordert Klarname, Unterschrift, Anschrift, E-Mail
  • Schlüsselrückgabe bei "Chaos-Auszeit"
  • Innerhalb 3 Monaten muss der Schlüssel einem anderen Schlüsselinhaber gezeigt werden.
    • Bei Überschreitung Schlüsselrückgabe
  • Jeder Schlüssel hat/bekommt:
    • Eine Nummer von 01 bis 30
    • Einen 2-stelligen Zufallscode aus upperchars und digits ohne 0 und O (soll für die Schlüsselauthentifizierung genutzt werden)

Schlüsselkontrolle

Status

Es wird im Schlüsselbuch das letzte "gesehen-Datum" eingetragen.
Das macht der Schlüsselbeauftragte.


geplant

Ein Tool, in dem jeder Schlüsselinhaber einen anderen bestätigen kann.