TT Modern C++: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wiki CCC Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Welche Themen werden im Vortrag angerissen?)
(updates)
Zeile 16: Zeile 16:
 
** lambdas, move semantics, type inference
 
** lambdas, move semantics, type inference
 
** Neue, nützliche StandardLib facilities wie schlaue Zeiger & polymorphe Funktionswrapper
 
** Neue, nützliche StandardLib facilities wie schlaue Zeiger & polymorphe Funktionswrapper
 +
 +
== Status ==
 +
 +
Ich hatte den Vortrag schon halb fertig als [http://www.stroustrup.com/ "Struppi"] mir dann [http://www.youtube.com/watch?v=0iWb_qi2-uI zuvor] gekommen ist. Ich kann seinen Vortrag "C++11 Style: A Touch of Class" sehr empfehlen.
 +
 +
Inzwischen gibt es auch eine Art "Homepage" für C++: [http://isocpp.org/ isocpp.org].

Version vom 3. November 2012, 22:34 Uhr

Infos zum geplanten Thunder Talk "Modernes C++ für Java/C#' Flüchtlinge und andere Interessierte".

Für wen könnte der Vortrag interessant sein?

  • Leute, die schon Programmiererfahrung haben und mal bei C++ reinschnuppern wollen bzw müssen
  • Auch C++ Programmierer, die etwas über den neuen ISO Standard erfahren wollen

Welche Themen werden im Vortrag angerissen?

  • Kurzübersicht: Designgoals von C++
  • Umstiegstipps aus eigenen Erfahrungen
    • Die Wahrheit über die eingebauten Typen (int, short, float, etc)
    • Getrennte Übersetzung / Header files / TUs
    • C++ Konzepte und Stärken
    • Schmerzfreies Entwickeln/Debugging dank sämtlicher Debugmodi (Compiler + Standardlib)
    • Allgemeines zum Thema Resourcenverwaltung, Ownership-Konzept (Mal etwas provozierend formuliert: Wozu Gargabge-Collection, wenn man erst gar keinen Müll erzeugt? Effektives Nutzen von C++ Sprachmerkmalen macht dies ganz einfach!)
  • "C++ 2.0": ISO/IEC 14882:2011 (C++11)
    • lambdas, move semantics, type inference
    • Neue, nützliche StandardLib facilities wie schlaue Zeiger & polymorphe Funktionswrapper

Status

Ich hatte den Vortrag schon halb fertig als "Struppi" mir dann zuvor gekommen ist. Ich kann seinen Vortrag "C++11 Style: A Touch of Class" sehr empfehlen.

Inzwischen gibt es auch eine Art "Homepage" für C++: isocpp.org.