USBasp-Klon: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wiki CCC Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 64: Zeile 64:
 
| T1, T2
 
| T1, T2
 
| Taster
 
| Taster
 +
| freilassen
 +
|-
 +
| (unbenannt)
 +
| 10-poliger Wannenstecker
 +
| freilassen
 +
|-
 +
| (unbenannt)
 +
| 6-poliger Wannnenstecker
 
| freilassen
 
| freilassen
 
|}
 
|}

Version vom 26. September 2010, 11:06 Uhr

Hier wird ein Board fuer den USBasp [1], ein AVR In System Programmer, der V-USB fuer USB direkt am AVR verwendet.

Achtung: Das Board ist aus Platzgruenden nicht mit der Originalfirmware kompatibel! Nur die gepatchte Firmware aufspielen!

Board

Das Board ist in platzsparender Stickform und verwendet beinahe nur SMD-Komponenten in handbestueckbaren Grössen.

Bestückung

Bezeichner Bestückung Alternativbestückung
L1 Spule 1210: 10uH, 100 mA Widerstand, 1206: 0 Ohm
C1 Kondensator, 0805: 10uF, 16 V freilassen
B0, B1, B2, B3, B4, B5 Widerstand, 1206: 0 Ohm -
D1, D2 Zener-Diode, MiniMELF: 3.6V Zener-Spannung -
R1, R2 Widerstand, 0805: 68 Ohm -
R3 Widerstand, 0805: 2.2 kOhm Widerstand mit ähnlichem Wert
C2, C3, C4 Keramikkondensator 0603: 100nF, 16V Keramikkondensator mit ähnlichem Wert
C6, C7 Keramikkondensator 0603: 22pF, 16V -
Y1 Quarz, HC49 SMD: 16MHz -
U1 ATmega8, TQFP ATmega48, TQFP oder ähnlich
R4, R5 Widerstand, 0805: 1kOhm Widerstand mit ähnlichem Wert
LD1, LD2 Leuchtdiode 0805 freilassen
T1, T2 Taster freilassen
(unbenannt) 10-poliger Wannenstecker freilassen
(unbenannt) 6-poliger Wannnenstecker freilassen


Patch