Wandbemalung: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wiki CCC Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 19: Zeile 19:
 
*weitere Ideen sammeln
 
*weitere Ideen sammeln
 
*ggf.: Rahmen, Magneten, Kommunikation mit der [[Protolight|Spacebeleuchtung]], Anschluss an den [[Spacemaster_7000|Spacemaster]]
 
*ggf.: Rahmen, Magneten, Kommunikation mit der [[Protolight|Spacebeleuchtung]], Anschluss an den [[Spacemaster_7000|Spacemaster]]
 +
 +
Der Flower Controller  hängt jetzt an [[brickme]] - 5 Port USB Hub... und dann 5 Meter aktive Verlängerung
 +
 +
Die Software ist HW-LedFlower-lua, welche in der OpenWrt Build chain für MIPS gebaut ist.

Version vom 31. Mai 2012, 15:41 Uhr

Nase 20090102 002.jpg
das Wandbild etliche Iterationen später
Mit Hilfe einer Peaceflower sind nun RGB-LEDs in das Bild eingearbeitet, hier noch nicht ganz fertig.
AlexN900 01 20120503 037.jpg

Damit wir die Wandbemalung im Space auch bei einem Umzug mitnehmen koennen, wird diese auf Spanplatten gemalt. Wer bei der Bemalung mitmachen moechte, kann sich bei cyela4t melden. Farben und Pinsel sind im Space.


Eine LED Flower setzt nun Lichtakzente im Bild.


TODO:

  • Für die Flowerplatine die externe Stromversorgung anlöten
  • Netzteil für die Platine
  • hw: das Tentakelmonster malen
  • Noch viel Platz für Bilderweiterungen
  • UV-Farbe: Geheime Botschaften
  • Farbe die sich bei wärme ändert
  • Geocach ausarbeiten und die Wand mit einbeziehen, falls jemand Lust dazu hat
  • weitere Ideen sammeln
  • ggf.: Rahmen, Magneten, Kommunikation mit der Spacebeleuchtung, Anschluss an den Spacemaster

Der Flower Controller hängt jetzt an brickme - 5 Port USB Hub... und dann 5 Meter aktive Verlängerung

Die Software ist HW-LedFlower-lua, welche in der OpenWrt Build chain für MIPS gebaut ist.